Beschreibung der Internet-Kapelle

Bei vielen Menschen erzeugt der Begriff "Internet-Kapelle" eine berechtigte Neugierde. Die Verknüpfung zwischen dem Internet und einer Kapelle ist wirklich nicht alltäglich. Auf die Idee und die Umsetzung sind wir sehr stolz.

Die Internet-Kapelle in Reinhardshagen, Firmensitz von Geselka Media. Die Internet-Kapelle ist von außen eine denkmalgeschützte Kirche und von innen ein modernes Bürogebäude. Genauso außergewöhnlich wie die Idee Informationstechnologie von heute und morgen mit dem historischen Flair von gestern zu verbinden, setzt sich das Team aus der Internet-Kapelle zusammen. Kreative Menschen mit fundierten Ausbildungen in informationstechnischen, naturwissenschaftlichen, handwerklichen und medientechnischen Berufen haben sich vereint, um zusammen ihre Ideen in Lösungen zu entwickeln.

Wie der Name es bereits beschreibt, spielt das Internet im ehemaligen Gotteshaus eine wichtige Rolle. Mit nur drei Begriffen lässt sich das was in der Internet-Kapelle passiert beschreiben:

Entwicklung, Dienstleistung und Handel

In der Internet-Kapelle werden Hardware-, Software- und Medienlösungen speziell für das weltweite Datennetz entwickelt. Dienstleistungen rund um die Nutzung von Computertechnik und im Besonderen der Einsatz von Server-Technologien werden von den Kunden des Teams aus der Internet-Kapelle sehr geschätzt. Firmiert als Geselka Media steht für den regionalen und überregionalen Markt ein Dienstleister und Fachhandel zur Verfügung, der nicht alltäglich ist und das Schaffen als Berufung versteht.